Mensch mit außerklinischer Beatmung - Notfallbegleitung

29,95 

Auswahl zurücksetzen

Mensch mit außerklinischer Beatmung – Notfallbegleitung

Trotz professioneller Fürsorge, medizinischer Begleitung und pflegerischer Unterstützung können Menschen mit außerklinischen Intensivpflegebedarfen in eine Notsituation geraten, die die Alarmierung des Notarztes nötig macht und zur Notfalleinweisung in ein Krankenhaus führt. Das Bereithalten von wichtigen Informationen für Notarzt, Rettungssanitäter-Team und weiterbehandelndem Team im Krankenhaus kommt dabei eine Schlüsselfunktion zu. Doch welche Informationen kann der Pflegende vorbereiten, welche Informationen sind eher in dieser Situation zweitrangig?
Das TELEpflege Seminar beschäftigt sich mit der systematischen Überleitung des außerklinisch versorgten Intensivpflege-Bedürftigen in eine Weiterbehandlung im Notfall.

 

Für diese Fortbildung werden Ihnen 4 Punkte anerkannt

 

Unsere Fort- und Weiterbildungen sind umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Abs. 20 aa UStG.
Datum

03.08.2021 17:00-20:00 Uhr TELEpflege-Seminar, 17.02.2022 17:00 – 20:00 Uhr TELEpflege-Seminar