Umgang mit multiresistenten Erregern

29,95 

Auswahl zurücksetzen

Umgang mit multiresistenten Erregern

 

Die zunehmende Resistenzen-Bildung von Erregern führt in der medizinischen und pflegerischen Versorgung von pflegebedürftigen Menschen zunehmend zu organisatorischem Mehraufwand. Besonders die speziellen Hygienemaßnahmen zur Vermeidung einer Keimübertragung auf Dritte spielen im Pflegealltag eine entscheidende Rolle. In dem TELEpflege Seminar erhalten Sie Anleitung zum Umgang mit multiresistenten Erregern in Ihrem beruflichen Alltag und Sie haben die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen.

 

Für diese Fortbildung werden Ihnen 4 Punkte anerkannt

 

Unsere Fort- und Weiterbildungen sind umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Abs. 20 aa UStG.
Datum

Mittwoch, 15.09.2021 17:00-20:00 Uhr TELEpflege-Seminar