Allgemeine Geschäftsbedingungen der GUTbeACHTEN GmbH 

  1. Anmeldung
    1.1. Zu den Fort- und Weiterbildungen und allen anderen Veranstaltungen der GUTbeACHTEN GmbH kann sich jeder anmelden, der die in der Kursbeschreibung enthaltenen Teilnahmevoraussetzungen erfüllt.
    1.2. Anmeldungen erfolgen formlos oder mit dem Anmeldevordruck. Die Anmeldung ist schriftlich (per Fax, E-Mail oder postalisch), elektronisch (über unsere Homepage) oder telefonisch möglich.
    1.3. Anmeldungen werden für beide Seiten bindend sobald die Anmeldung durch die GUTbeACHTEN GmbH schriftlich bestätigt wurde (per E-Mail, per Fax oder postalisch).
    1.4. Sollte eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden können, teilt die GUTbeACHTEN GmbH dies dem Teilnehmer mit.
     
    2. Kosten
    2.1. Für alle Veranstaltungen gilt, dass die Kosten für Lernmittel und Zertifikate in den Gebühren enthalten sind.
    2.2. Bei einer nachträglichen Erhöhung der Gebühren wird die GUTbeACHTEN GmbH dies dem Teilnehmer durch die Anmeldebestätigung mitteilen. In diesem Fall wird die Anmeldung erst mit erneuter Zustimmung des Teilnehmers rechtsverbindlich.
     
    3. Inhouse Seminare
    3.1. Für alle Veranstaltungen bei dem Auftraggeber im Hause (Inhouse) gilt, dass die Verantwortung für Raumgröße und Ausstattung beim Auftraggeber liegt.
    3.2. Die vereinbarte maximal Mitarbeiter Anzahl je nach Veranstaltungsart darf nicht überschritten werden.
    3.3. Mitarbeiter welche während der Inhouse Seminare erkranken haben keinen Rechtsanspruch auf Wiederholung und Abschluss der Maßnahme. Sie können jedoch in Absprache und bei entsprechenden Möglichkeiten an anderen ähnlichen Veranstaltungen des Auftragnehmers andernorts nachholen.
    3.4. Nach schriftlicher Buchungsbestätigung werden 10% der Gesamtsumme der jeweiligen Maßnahme (auch bei mehrtägigen Veranstaltungen) fällig.
    3.5. Bei Stornierung bis zu max. 42 Tage vor dem 1. geplanten Veranstaltungstag werden 10% der Gesamtsumme fällig.
    3.6. Bei Stornierung bis zu max. 28 Tage vor dem 1. geplanten Veranstaltungstag werden 50% der Gesamtsumme fällig.
    3.7. Bei Stornierung ab 14 Tagen vor dem 1. geplanten Veranstaltungstag wird 100% der Gesamtsumme fällig.
     
    4. Zahlungsbedingungen
    4.1. Alle Gebühren sind nach Rechnungseingang in einer Summe zu entrichten
    4.2. Gesonderte Zahlungsvereinbarungen sind möglich, bedürfen jedoch immer der Schriftform
     
    5. Abmeldung / Ummeldung und Erstattung
    5.1. Die GUTbeACHTEN GmbH hat das Recht, bei ungenügender Beteiligung an Lehrgängen diese kurzfristig, spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn, abzusagen. Bereits bezahlte Gebühren werden unverzüglich erstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden
    5.2. Die GUTbeACHTEN GmbH behält sich vor Änderungen in Person des Dozenten vorzunehmen sofern ein sachlicher Grund hierfür vorliegt und dieser die Lerninhalte in ausreichender Weise vermitteln kann. Derartige Änderungen berechtigen den Teilnehmer nicht zum Rücktritt oder zur Gebührenminderung
    5.3. Die Abmeldung / der Widerruf muss 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn in schriftlicher Form erfolgen (per Fax, E-Mail oder postalisch). Für Kurse ab 20 Unterrichtsstunden wird eine Verwaltungsgebühr von 80,00 € erhoben. Bei späterem Eingang der Abmeldung / des Widerrufs wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 50 % der Lehrgangsgebühr erhoben.
    5.4. Erfolgt die Abmeldung / der Widerruf nach Veranstaltungsbeginn oder erscheint der Teilnehmer nicht, so ist die gesamte Kursgebühr zu entrichten, außer: Eine Ersatzperson meldet sich gleichzeitig mit der Abmeldung / dem Widerruf an.
    5.5. Umbuchungen in später stattfindende gleichwertige Lehrgänge und der Austausch von Teilnehmern bedürfen der Schriftform (per Fax, per E-Mail oder postalisch). Für beide Fälle wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 80,00 € erhoben
    5.6. Es besteht kein Anrecht auf eine Umbuchung in den direkt nachfolgenden gleichwertigen Lehrgang
    5.7. Besonderheiten AZAV-Maßnahmen siehe Punkt 12.
     
    6. Prüfungen
    6.1. Prüfungsgebühren der Kammern, Gesundheitsämter oder anderer Institutionen werden nach der jeweils geltenden Gebührenordnung von der prüfenden Stelle separat erhoben
    6.2. Soweit bei Langzeitlehrgängen (über 100 Unterrichtsstunden) der GUTbeACHTEN GmbH Prüfungsgebühren anfallen, sind diese im Kursprogramm und auf der Rechnung gesondert ausgewiesen
     
    7. Sonstige Leistungen
    7.1. Für die Zweitausfertigung einer Teilnahmebescheinigung / eines Zertifikates / eines Zeugnisses werden Verwaltungsgebühren in Höhe von 25,00 € erhoben, die in Vorauskasse nach Rechnungstellung zu entrichten sind
    7.2. Für das erste Mahnschreiben wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 5,00 €, für das Zweite in Höhe von 15,00 € erhoben
    7.3. Wurde eine Lastschrift nicht ausgeführt, ohne dass die GUTbeACHTEN GmbH die Gründe dafür zu vertreten hat, werden die Bankgebühren dem Teilnehmer zusätzlich in Rechnung gestellt
    7.4.Für Wiederholungsprüfungen wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 80,00 € erhoben
     
    8. Ausschluss von Teilnehmern
    Teilnehmer, denen gegenüber die GUTbeACHTEN GmbH noch offene Forderungen aus abgeschlossenen oder offenen Vollstreckungsverfahren hat, werden von der weiteren Teilnahme am Bildungsangebot der GUTbeACHTEN GmbH ausgeschlossen. Mit Begleichung der ausstehenden Gebühren erfolgt wieder eine Zulassung
     
    9. Bescheinigungen / Zertifikate / Zeugnisse
    9.1. Bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der GUTbeACHTEN GmbH
    9.2. Werden nach vollständiger Begleichung aller Gebühren an den Teilnehmer versendet
    9.3. Falsche Angaben zu Berufsqualifikationen führen dazu, dass dem Teilnehmer keine Bescheinigung / Zertifikat / Zeugnis ausgestellt werden kann bzw. bereits ausgestellte zurückgefordert werden können
     
    10. Haftung
    Die GUTbeACHTEN GmbH haftet nicht für Diebstahl, Personen- und Sachschäden der Teilnehmer. Die Haftung der GUTbeACHTEN GmbH, gleich aus welchem Grund, ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt
     
    11. Datenerfassung
    Die im Rahmen der Lehrgangsabwicklung notwendigen Daten werden mittels einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben
     
    12. AZAV-Maßnahmen und AZAV-Teilnehmer
    Alle Teilnehmer von AZAV-Maßnahmen betroffenen Kursen erhalten ein bedingungsloses Rücktrittsrecht (insbesondere bei Arbeitsaufnahme). Die Rücktrittsmeldung ist schriftlich an die GUTbeACHTEN GmbH, Reinteilichtung 1, 45134 Essen zu senden.

     
    WICHTIGE ANMERKUNG ZUR GLEICHSTELLUNG IN DER SPRACHVERWENDUNG
    In allen Texten wurde überwiegend die männliche Schreibweise verwendet. Wir gehen selbstverständlich von einer Gleichstellung von Mann, Frau und Divers aus und haben ausschließlich zur besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet. In allen Fällen gilt jeweils die weibliche und männliche Form. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis
     

Stand 01.06.2019