EDUcare

„Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart 

nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten.“

– Helmut Kohl

„Die Versorgungsform darf kein Zufall und vor allem nicht entgültig sein“

DAS EDUCARE PROGRAMM

Im Überblick

educare_persönliche_konsultation

Persönliche Konsultation

  • Hausbesuche
  • Klinikbesuche
  • Pflegegradbegutachtung
  • Situationsanalyse
educare_situationsanalyse

Situationsanalyse

  • Zwischenberichte
  • § 37.3 SGB XI Beratungseinsätze
educare_entscheidungsprozesse

Entscheidungsprozesse

  • Für die richtige Versorgungsform
  • Während der laufenden Versorgung
educare_zielvereinbarung

Zielvereinbarungen

  • Erstellen von „IPReG“ kompatiblen Zielvereinbarungen
  • Zielvereinbarungen im Rahmen eines persönlichen Budgets
versorgungsbegleitung

Versorgungsbegleitung

  • Telepflege Indikatoren-Auswertung
  • Monitoring / Telemedizin
  • Pflegeberatung nach § 7a (Versorgungsplan)
  • Indikatoren Auswertung des richtigen Zeitpunktes
  • Weaningpotential (z.B. Infektfrei)
  • koordination Rückzugspflege
  • Teilhabeförderung
  • Therapiepotentiale einbinden
  • Angehörigensprechstunde 1x Monat Telfepflege Visite
  • Versorgungshotline
educare_gutachten

Gutachten

  • Intensivpflegerische Stellungnahmen
  • Ärztlich medizinische Stellungn ahmen
  • Versorgungsform und -Umfang
  • Empfehlungen
  • Schulungskonzept
  • CM Verlauf (Begründung)
  • Drittkostenträger (Eingleiderungshilfe, Wohngeld, Blindengeld, Befreiungen)
educare_assessmentkataloge

Assessmentkataloge

  • Weaningpotential
  • Wohnraumanalyse
  • Hilfsmittelbedarfe
  • Überwachungsbedarfe
  • Versorgungsbedarfe
  • Schulungsbedarfe
  • Erkennen von Unterstützungsbedarfen
educare_orientierungskurse_fuer_zugehoerige

Orientierungskurse für 
Zugehörige

  • TELEpflege Seminare
  • Präsenzseminare